24. März 2019
Unterirdischer Sonntag im Fernmeldebunker Zeppelin
Von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Haus Oskar, Zehrensdorfer Str. 12, 15806 Zossen OT Waldstadt
Sonntag, 24. März 2019, 10 -16 Uhr letzter Einlass 15 Uhr
Fernmeldebunker Zeppelin
Unterirdischer Sonntag
Entdecken Sie den einst größten Fernmeldebunker der Welt "Zeppelin" auf eigene Faust!
Alle Etagen und Tunnel geöffnet. Die Verweildauer bestimmen Sie selbst!
Taschenlampen nicht vergessen!
Mitarbeiter der Bunkerstadt beantworten unter der Erde Ihre Fragen.
Eintrittskarten im Haus Oskar der Bücherstadt, Zehrensdorfer Straße 12!

Wegen der Sonderveranstaltung finden an diesem Sonntag keine Bunkerführungen statt. Auch die Museen zur Militärgeschichte bleiben geschlossen.
Taschenlampe nicht vergessen

Am Sonntag, 24. März, ist der Bunker in allen drei Etagen und mit allen Stollen von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet (Letzter Einlass 15.00 Uhr).

Die Besucher dürfen an diesem Tag das gewaltige, unterirdische Bauwerk auf eigene Faust erkunden. Weite Bereiche des Bunkers werden beleuchtet sein, andere Bereiche bleiben im Dunkeln. Wer also die komplette Anlage besichtigen will, sollte unbedingt eine Taschenlampe mitbringen. Die unterirdische Verweildauer kann jeder Besucher Im Rahmen der Öffnungszeit selbst bestimmen.
Unter der Erde werden Mitarbeiter der Bücherstadt Fragen zur Geschichte, dem Bau und der militärischen Nutzung beantworten und den Gästen helfen, die den Weg zum Ausgang nicht mehr finden.
Eintrittskarten für das unterirdische Abenteuer gibt es im Haus Oskar der Bücherstadt, Zehrensdorfer Straße 12. Hier erfolgt auch die erste Einweisung. Am Eingang zum Weststollen gibt es weitere wichtige Informationen für die Besucher und dann geht es ab unter die Erde. Am Weststollen ist mit einem Imbissstand auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.